Sonntag, 22 Januar 2017

After-Wedding Shooting

... auf dem Breitenberg

Für manche Brautpaare stellt ein After-Wedding Shooting ein unbedingtes To Do nach ihrer Hochzeit dar, für andere ist das einfach nur zu viel des Guten.

Allein diese Entscheidung bleibt jedem selbst überlassen, jedoch sind wir Fans davon, euch einfach davon zu erzählen und euch Möglichkeiten aufzuzeigen, wie gewisse Dinge aussehen könnten, bevor man Sie aus Unwissenheit & Skepsis gleich ganz lässt.

Diejenigen unter euch, die einem After-Wedding Shooting schon immer kritisch gegenüber standen, dürfen sich nun von den folgenden Bildern von Photodesign Huber verzaubern lassen und hinterher ganz allein entscheiden, ob ein After-Wedding Shooting in Frage kommt.

Tobias verriet mir, dass ihm "kein Berg zu steil und kein Platz zu weit entfernt ist um nicht wunderschöne Bilder zu machen."

Deshalb eroberte er zusammen mit seinem Brautpaar den Breitenberg und hielt in atemberaubender Kulisse die Liebe der Beiden auch nochmal in einem After-Wedding Shooting fest. Denn geheiratet haben diese beiden auch schon letztes Jahr.

Ein Shooting nach ihrer Hochzeit wollten die Beiden aber trotzdem noch haben und so seht ihr hier nun eine traumhafte 3er Kombination aus dem Brautpaar, unseren geliebten Bergen und dann auch noch Schnee - einfach herrlich.

Seid ihr nun auch überzeugt?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.