Donnerstag, 24 November 2016

Brautabend

Unser 1.Brautabend...

... und warum er mir soviel bedeutet hat

 

Letzten Samstag war es soweit - unser allererster Heidi liebt Peter Bräuteabend fand bei Sarah Tack in ihrem wunderschönen Laden von Dirndl Liebe statt.

Dieser Abend war wirklich ganz besonders für uns, denn schon lange schwebte mir dieser Gedanke im Kopf herum.

Wie alle wissen, ist es für uns als Heidi & Peter und als Betreiber der Plattform Heidi liebt Peter auch besonders wichtig nicht nur online für unsere Brautpaare dazu sein, sondern vor allem auch wirklich greifbar und unterstützend bei der Vermittlung unserer Partner tätig zu werden.

Dies tun wir bereits tatkräftig auf den Messen des Heidi liebt Peter Landes und nun seit Samstag auch in Form von Bräutetreffen.

Wir haben uns getraut und ich denke zusammen mit Dirndlliebe, Sandro Behrndt Photography, Juwelier Wieland, Thomas Seuss Makeup Artist & der Pralinenschule München haben wir wirklich einen tollen Abend gestaltet, der sowohl für uns als auch für die Bräute einen enormen Mehrwert gebracht hat.

Vor allem muss ich mich aber auch bei den Bräuten bedanken, die uns ihr Vortrauen in diesen Abend geschenkt haben und auf ein Gläschen Sekt vorbeigekommen sind.

(sogar aus Salzburg sind extra Bräute angereist )

 

Es war uns wirklich eine große Ehre ein Teil eurer Hochzeitsvorbereitungen gewesen zu sein und euch mit Rat & Tat zur Seite zustehn.

Dieser Abend war der Beginn etwas neuen und noch nie dagewesenen & wird deshalb mit Sicherheit wiederholt werden. :)

Wir freuen uns schon & planen hinter den Kulissen für euch schon den 2.Bräutetreff.

Hier nun aber noch ein paar Impressionen für alle die, die es nicht geschafft haben vorbeizuschauen.

 

Eure Heidi

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1 Kommentar

  • Kommentar-Link Steffi Sonntag, 27 November 2016 08:45 gepostet von Steffi

    ... es war ein super schöner Abend!

    Melden

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.